DE
 

Für klare Gewerketrennung

Unsere langjährige Erfahrung in der Lüftungstechnik machte deutlich, welch große Bedeutung der richtigen Wahl einer Fortlufthaube zukommt.

Hohe Druckverluste reduzieren den geplanten Volumenstrom, erschweren die Abführung hoher Luftfeuchte und erhöhen Energieaufwand und Geräuschbildung der Ventilatoren.

Eine nach EnEV notwendige dichte Gebäudehülle stellt besonders hohe Anforderungen an Rohrdurchdringungen bei Steil- und Flachdächern.

Die Neuentwicklung der gebavent-Dachhaube macht alle diese Anforderungen leicht beherrschbar. Der minimale Druckverlust, die Kondensatableitung, die maßgeschneiderte Einpassung mit Originaldachpfannen bei Steildächern, sowie im Flachdachbereich und die Doppelrohrtechnik sind nur einige Beispiele.

Große Aufmerksamkeit wurde der Montagemöglichkeit gewidmet, die eine Gewerketrennung zwischen Dachdecker, Isolierer und Installateur ermöglicht.

 

Hier können Sie unsere Imagebroschüre im Webview anschauen:

Image

(als PDF-Download hier klicken)

 

firma
firma
geba Hauptgebäude in Emerkingen 2009

geba Hauptgebäude mit Erweiterungsbau 2013

Bartholomäus GmbH
Bachstraße 10
D-89607 Emerkingen
Telefon: +49 (0) 7393 / 9519-0
Telefax: +49 (0) 7393 / 9519-40
e-mail: info@geba-emerkingen.de